NMS News

Außendienst

Vom 13.-15. November 2019 stand statt Büffeln in der Schule „Außendienst“ am Stundenplan der älteren Schülerinnen und Schüler der NMS Rottenmann!

Für drei Tage konnten die Mädchen und Burschen wertvolle Einblicke in reale Arbeitswelten erhaschen. Die jungen Leute aus den beiden vierten Klassen sowie einige bereits ältere Drittklässler erschienen allesamt stets pünktlich an den selbst ausgesuchten Arbeitsplätzen. Generell gab es ein großes Maß an Zufriedenheit mit dem Auftreten unserer Schüler*innen sowie zahlreiche positive Rückmeldungen, was Höflichkeit, Umgangsformen sowie Arbeitsbereitschaft betrifft, wovon sich auch die Besuchslehrkräfte (Fr. Hartl, Fr. Kohlhauser, Fr. Matzer) bei ihren Kurzvisiten und Gesprächen mit den jeweiligen Chefleuten selbst überzeugen konnten. Wenngleich ein Arbeitstag „draußen“ oft schon – für Schüler*innen – zu ungewohnt früher Stunde beginnt, bisweilen recht lange dauert und auch das Stehen für viele einigermaßen anstrengend war, konnten die Lehrkräfte beobachten, wie sehr den Jugendlichen die Praxis Spaß gemacht und ihr Selbstwertgefühl merkbar gehoben hat. Die Berufspalette, in der sich die Burschen und Mädchen ihre Praktikumsstellen ausgesucht haben, war überaus bunt und vielfältig:

  • Bildungs- und Sozialeinrichtungen:
    Kindergarten und –krippe, Lebenshilfe, Bildungszentrum Nord, Seniorenheim…
  • Handel/Wirtschaft:
    Apotheke, SPAR Lebensmittelhandel, IDEE Werbeagentur…
  • Handwerksberufe/Industrie
    (Auto-)Mechaniker, AHT, Team Styria - Trieben, Maco – Trieben...
  • Dienstleistungssektor
    Friseur, Barbier, Gastronomie, Tierarztpraxis, Hotellerie…

Die drei Praktikumstage stellten nicht nur eine interessante Abwechslung im Schulalltag dar, sondern lieferten den Jugendlichen auch ein Stück mehr Klarheit, in welche Richtung es vielleicht später beruflich gehen könnte – oder auch nicht. In jedem Fall konnten viele wertvolle, berufspraktische Erfahrungen gesammelt werden. Ebenso nicht zu unterschätzen sind die vielfältigen Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung und –reifung, die bei solchen Gelegenheiten erhalten werden.

K.M.

Beratungsstellen

  • Unsere Beratungslehrerin:
    Dipl.Päd. Martha Hartl
    T: 03614 241162
    E:
    Unsere Schulspsychologien: 
  • Mag. Barabra Recher 
    T: 050248345687
    E: 
    » Schulpsychologische Beratungsstelle